Anmelden
DE

Vorausschauend engagiert: real, digital, kommunal

Deutscher Bürgerpreis

Mehr als 31 Millionen Engagierte stärken das soziale und
gesell­schaftliche Leben in Deutschland. Um ihnen zu danken, wird jährlich Deutschlands größter Ehren­amts­preis verliehen.

Vorausschauend engagiert: real, digital, kommunal

Deutscher Bürgerpreis

Mehr als 31 Millionen Engagierte stärken das soziale und
gesell­schaftliche Leben in Deutschland. Um ihnen zu danken, wird jährlich Deutschlands größter Ehren­amts­preis verliehen.

Überblick

Deutschlands größter Ehrenamtspreis

Die Hanns-Voith-Stiftung und die Kreissparkasse Heidenheim schreiben vom 01.04.-30.06.2017 bereits zum 5. Mal gemeinsam den Bürgerpreis „für mich. für uns. für den Landkreis Heidenheim.“ aus. Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, sich zu bewerben oder ehrenamtlich Engagierte vorzuschlagen! Der Deutsche Bürgerpreis im Landkreis Heidenheim wird in den vier Kategorien U21, Alltagshelden, Engagierte Unternehmer und Lebenswerk vergeben. Die vier Preisträger erhalten jeweils 2.000 Euro Preisgeld. Der Jury vor Ort gehören an: Roderich Kiesewetter (Mitglied des Deutschen Bundestages), Andreas Stoch (Mitglied des Landtages, Fraktionsvorsitzender der SPD), Thomas Reinhardt (Landrat des Landkreises Heidenheim), Bernhard Ilg (Oberbürgermeister der Stadt Heidenheim), Dr. Hendrik Rupp (Redaktionsleiter der Heidenheimer Zeitung), Erwin Krajewski (Vorstandsmitglied der Hanns-Voith-Stiftung), Meinrad Schad (Vorstandsvorsitzender der Hanns-Voith-Stiftung) und Dieter Steck (Vorstandsvorsitzender der Kreissparkasse Heidenheim).

Wert­schätzung für Ihr Engage­ment: Zum 15. Mal zeichnen die Spar­kassen in diesem Jahr gemein­sam mit den Kommunen und enga­gierten Bundestags­abgeordneten ehren­amtlich Engagierte mit dem Deutschen Bürger­preis aus.

Der Deutsche Bürger­preis ist Deutschlands größter Ehrenamts­preis. Er stärkt die Kultur der Anerken­nung und motiviert freiwillig engagierte Menschen weiter zu machen. Noch nicht Engagierte regt er dazu an, mit eigenen Ideen das Gemein­wohl in Deutschland mitzuge­stalten.

Lokaler Start, nationales Finale

Der Deutsche Bürger­preis wird zunächst lokal auf Landes­ebene vergeben; am Jahres­ende dann national auf Bundes­ebene.

Vorausschauend engagiert: real, digital, kommunal

Ehren­amtlich enga­gierte Menschen sind Macher. Sie regen an, sie packen an und sie finden Antworten auf gesellschaft­liche Fragen. Sie wollen etwas bewegen. Und denken dabei über das „jetzt“ hinaus. Sie sind überzeugt, dass die Menschen selbst die Zukunft ihres Gemein­wesens mit­gestalten können und sollen. 

Die Band­breite ihres Einsatzes ist enorm: Viele Enga­gierte in den Land­kreisen, Städten und Gemeinden verbessern das Leben in ihrer Region nachhaltig. Sie stellen sich der Heraus­forderung des demo­grafischen Wandels und fördern ein neues Zusammen­leben der Genera­tionen. Sie setzen sich für soziale Initiativen oder die regionale Infra­struktur ein. Sie erweitern das Bildungs­angebot und ermöglichen reale genauso wie digitale Teilhabe. Sie engagieren sich politisch und stärken demo­kratische Werte. Sie vernetzen Menschen, Projekte, Kommunen – und befruchten den Austausch und das Miteinander. Kurz: Ehren­amtlich engagierte Menschen machen ihre Region fit für morgen. Der Deutsche Bürger­preis 2017 würdigt engagierte Personen, Projekte und Unternehmer, die schon heute die Zukunft vor Ort aktiv gestalten: real, digital und kommunal.

Sie kennen Personen oder Projekte, auf die das zutrifft? Dann motivieren Sie diese, sich zu bewerbenoder
schlagen Sie selbst ehrenamtlich Engagierte für den Deutschen Bürgerpreis im Landkreis vor.

Teilnahmebedingungen

Lokaler Wettbewerb

Lokaler Wettbewerb

Ihre Sparkasse vergibt auf lokaler / regionaler Ebene den Bürgerpreis in den folgenden Kategorien:

Kategorie „U21“

Die Zukunft der Ehrenamts­kultur hängt wesentlich von den Jüngsten ab. Die Kategorie U21 würdigt daher Jugend­liche im Alter bis 21 Jahren, die sich allein oder gemein­sam mit anderen enga­gieren.

Kategorie „Alltagshelden“

Alltags­helden sind Menschen, die sich für ihr soziales Umfeld stark machen und dieses aktiv mitge­stalten. In dieser Kategorie können sich Einzel­personen, Projekt­gruppen und Vereine bewerben.

Kategorie „Enga­gierte Unter­nehmer“

Geehrt  werden Unter­nehmer, die ihre unternehmer­ische Tätig­keit nutzen, um persön­lich Verant­wortung für die Gemein­schaft zu über­nehmen. Im Ideal­fall binden sie auch ihre Mitarbeiter in das soziale Engage­ment ein.

Kategorie „Lebens­werk“

Viele Menschen sind schon seit Jahr­zehnten bürger­schaftlich aktiv. Ihr Einsatz und ihre Erfahrung sind in hohem Maße wertvoll für das Zusammen­leben in unserer Gesell­schaft. Geehrt werden Personen, die sich seit über 25 Jahren enga­gieren.

Ihr Vorschlag

Nominieren Sie Personen oder Projekt­gruppen für die Aus­zeich­nung mit dem Bürger­preis in den Katego­rien „U21“, „Alltags­helden“ und „Enga­gierte Unter­nehmer“, die sich in besonderer Weise bürger­schaftlich enga­gieren.

Cookie Branding
i